Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Eigenbetriebe Seniorenheim Landkreis Günzburg

Besuchsregelungen des Eigenbetriebs Seniorenheime Besuchsregelungen

Leider ist trotz einer insgesamt positiven Entwicklung der Zugang zu Seniorenheimen immer noch eingeschränkt. Wir bitten dafür um Verständnis!

Es besteht für Sie als Angehörige natürlich die Möglichkeit, die Bewohnerinnen und Bewohner in den Einrichtungen des Eigenbetrieb Seniorenheime des Landkreis Günzburg zu besuchen.

Wir bitten Sie jedoch um Beachtung folgender Punkte:

  • Besuche müssen mit der Einrichtung vorher abgesprochen werden (Termin)
    Es gibt feste Besuchszeiten, an die sich gehalten werden muss. Diese sind telefonisch bei der Verwaltung zu erfragen.
  • Bitte erfragen Sie bei der jeweiligen Einrichtung die Anzahl der vorhandenen Besuchsplätze und ob diese aufgeteilt sind auf Besuche innerhalb der Einrichtung und Spaziergänge, oder gemeinsam gezählt werden.
  • Es gibt (je nach Einrichtung mindestens) insgesamt 3 Besuchstage pro Woche
    (2 von Montag bis Freitag – also mit 3 besucherfreien Tag(en),
    1x alternierend am Vormittag bzw. Nachmittag am Samstag bzw. Sonntag)
  • Täglich ist nur ein Besuch durch max. 1 Person zulässig.
  • Vollständig Geimpfte (ab Tag 15 nach der 2. Impfung) oder nachweislich Genesene können ihre Angehörigen auf dem Zimmer besuchen. Wir bitten, um vorherige Anmeldung und Registrierung bei Eintritt unter Vorlage der entsorechenden Bescheinigungen.
    Bei Bewohnern im Doppelzimmer muss allerdings der 2. Bewohner geimpft oder genesen sein.
    Ein Infoblatt zum richtigen Verhalten liegt aus.
  • Vor Betreten der Einrichtung wird bei jedem Besucher ein PoC Antigen - Test durchgeführt, dies ist in separaten Räumlichkeiten durchzuführen. Alternativ gilt auch vorgelegter negativer PoC Antigen - Test, oder ein PCR Test, jeweils nicht älter als 48 Stunden sein dürfen.
  • Sollte die Einwilligung für einen PoC Antigen – Test nicht erfolgen, darfder Besucher die Einrichtung nicht betreten.
  • Ein bestätigter Impfnachweis entbindet nicht von der Testpflicht und der Einhaltung der gültigen Hygieneregeln.
  • Alle Besucher werden namentlich registriert. Eine verbindliche Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen muss schriftlich gegeben werden (Merkblatt mit entsprechenden Maßnahmen).
  • Im Freien dürfen die Masken abgenommen werden, wenn eine Schutzscheibe aufgestellt ist.
  • Für alle Menschen, die die Einrichtung betreten, besteht Maskenpflicht für den gesamten Aufenthalt in der Einrichtung. Es ist eine FFP2 Maske zu tragen. Bei Bedarf wird diese von der Einrichtung gestellt
  • Nach Möglichkeit muss durchgängig ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.
  • Beim Betreten der Einrichtung ist eine Händedesinfektion durchzuführen.
  • Für Abfall sind die bereitgestellten Behälter zu verwenden.
  • Besucherinnen und Besucher mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischenSymptomen jeder Schwere dürfen die Einrichtung in keinem Fall betreten. Dies gilt auch für Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) infizierten und/ oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.

 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie ihre Angehörigen aus der Einrichtung abholen. Wir bitten auch in diesem Fall, wie oben genannt, um telefonische Anmeldung und die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln. Falls ein Bewohner/ eine Bewohnerin die Einrichtung länger als vier Stunden verlässt, wird ein freiwilliger PoC Antigen-Test empfohlen und bei Rückkehr durchgeführt.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte telefonisch an die jeweilige Einrichtung.

Ihr Direktkontakt zu uns!

Linda Meiborg
Tel.: 08221 / 2079239
Fax: 08221 / 2079222
E-Mail: l.meiborg@ebs-guenzburg.de

Krankenhausstr. 42
89312 Günzburg